memo-spiel

Memo-Spiel – So gestalten und drucken Sie Ihr eigenes Memokarten-Set

Memo-Spiele sind beliebt bei Jung und Alt. Warum also nicht einmal ein eigenes Memo-Spiel gestalten und in Premium-Qualität drucken?

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie kinderleicht und günstig Sie bei MeinSpiel.de Ihr eigenes Memo-Spiel entwerfen können. Dazu stellen wir Ihnen zwei spannende Motivkartenspiele vor.

Memo-Spiel – in zwei verschiedenen Größen

Memo-Spiel

Je nach gewünschter Auflagenzahl ist Ihr Memo-Spiel in zwei unterschiedlichen Größen verfügbar.

Für Einzelstücke und Kleinauflagen bis ca. 500 Stück ist der Digitaldruck auf dem Kartenformat 65 x 50 mm mit abgerundeten Ecken verfügbar. Die Karten werden aus einem 600g-Karton hergestellt.

Memo-Spiel

Bei Großauflagen ab 500 Stück empfiehlt sich der günstigere Offset-Druck. Für dieses Druckverfahren wird das Kartenformat 65 x 65 mm sowie ein 500 g Karton verwendet.

Die Produktionszeit für den Digitaldruck beträgt ca. 5 Werktage.

Großauflagen im Offestdruck können in ca. 15 bis 25 Werktagen realisiert werden.

Für beide Druckverfahren sind unterschiedliche Verpackungsoptionen verfügbar, die ebenfalls von Ihnen individualisiert werden können.

Ein eigenes Memo-Spiel gestalten

Ein innovatives Geschenk, das garantiert in Erinnerung bleibt: Gestalten Sie die Kartenpaare mit eigenen Fotos oder Illustrationen und machen Sie jemandem eine ganz persönliche Freude. Verewigen Sie auf diese Art bedeutende Ereignisse oder feiern Sie besondere Anlässe. Mit Ihrem Firmenlogo auf der Kartenrückseite wird Ihr eigenes Memo-Spiel das ideale Werbegeschenk.

Vom Einzelstück bis zur Großauflage können Sie bei uns Ihr ganz individuelles Memo-Spiel drucken. 

Alles von Karten-Rückseiten, Motiven bis hin zur Verpackung kann nach Ihren Vorstellungen und Wünschen gestaltet und gedruckt werden. Beachten Sie lediglich die Anleitung zur Gestaltung der Memo-Karten in unserem Gestaltungsleitfaden.

Für Einzelstücke und Kleinauflagen bis 500 Stück

Memo-Spiel… nutzen Sie unseren Spielkarten-Designer. Auf intuitive und selbsterklärende Art führt er sie durch den Gestaltunge- und Bestellvorgang. Sie brauchen keine Grafikkentnisse.

Für Auflagen ab 100 Stück

… fordern Sie sich am besten direkt mit unserem Preis-Kalkulator für Ihr Memo-Spiel ein individuelles Angebot an.

 

Verpackungen unserer Memo-Spiele

Für Ihr individuelles Memo-Spiel stehen Ihnen je nach Kartenformat und Auflage verschiedene Verpackungsoptionen zur Verfügung.

Klarsichtetui (65 x 50 mm Karten)

Memo-Spiel KlarsichtetuiEigenschaften: Robust, praktisch & günstig. Nur für Kartenformat 65×50 mm mit 2×16 Karten.

Material: transparenter Kunststoff, mit Bodenteil und Deckel

Individualisierung: nicht möglich

Auflagen: Ab Einzelstück. Für kleine Auflagen unter 500 geeignet und am preisgünstigsten.

Stülpdeckelschachtel

Schachtel-mit-Memo-350x350Eigenschaften: Wertig & spieltypisch. Für Kartenformate 65×65 mm und 65×50 mm in unterschiedlichen Größen mit passenden Einlegeteilen. Auch Karten-Sonderformate.

Material: Mit Bezugspapier ummantelter Hartkarton.

Individualisierung: Für Kleinauflagen mit individualisierbarem Deckelteil. Ab 500 Stück auch mit individuellem Bodenteil.

Praktisch: Stegeeinlage zum Trennen der Kartenstapel

Auflagen: Ab Einzelstück.

Metallbox (65 x 50 mm Karten)

Memo-Spiel MetallboxEigenschaften: Edel & langlebig

Material: Weißblech, silber

Individualisierung: Optionale 4C-Bedruckung

Auflagen: Ab Einzelstück. Preislich v.a. für Auflagen unter 500 Stück geeignet.

Faltschachtel (65 x 50 mm Karten)

Memo-Spiel FaltschachtelEigenschaften: Kompakt, sehr günstig bei hoher Auflage

Material: Karton

Individualisierung: Optionale 4C-Bedruckung

Praktisch: hervorragend für Streuartikel oder Handelsware

Generell sind alle Memo-Sets ab etwa Auflage 500 mit transparentem Cellophan ummantelt, bei Auflagen unter 500 verwenden wir eine Cellophan-Banderole.

 

Sie wollen Ihr eigenes Memo-Spiel drucken?

Geschichte des Memo-Spiels

Das Memo-Spiel lässt sich auf mehrere Spieleideen zurückführen. Dazu gehören beispielsweise die Idee des Zwillingsspiels der Autorin Berta von Schroeder oder das Spiel Punta der Edition Carlit. Kommerziell erfolgreich wurde das Memo-Spiel allerdings erst ab 1959 unter der Marke Memory im Ravensburger Spieleverlag.

Inzwischen finden sogar regelmäßige Memo-Turniere statt, wie zum Beispiel die Deutsche Memory-Meisterschaft im Rahmen der internationalen Spieletage in Essen. Dabei werden die Sieger in Gruppen- und K.O.-Runden ermittelt.

In der Gesellschaft der Freunde des Memory-Spiels haben sich in Deutschland zahlreiche Spieler zusammengeschlossen.

Los geht’s: die Spielregeln beim Memo-Spiel

In einem Memo-Spiel spielen jeweils zwei Spieler gegeneinander. Vor Spielbeginn wird das Memo-Spiel gründlich gemischt und anschließend in einem Quadrat ausgelegt.

Abwechselnd deckt jeder Spieler zwei Bild-Kärtchen auf. Wer ein Pärchen gefunden hat, darf es von der Spielfläche nehmen und weiterspielen.

Das Spiel ist beendet, wenn alle Pärchen gefunden wurden. Sieger ist, wer am Ende des Spiels die meisten Pärchen gesammelt hat.

Alle Artikel der Spielarten-Serie:

 

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Im Artikel Spielkarten drucken erfahren Sie im Handumdrehen, wie Sie Ihr ganz individuelles Quartettspiel über MeinSpiel.de gestalten können. Möchten Sie lieber ein Memo-Spiel mit Fahrzeugen, finden Sie alle wichtigen Informationen im Beitrag Memo-Spiel – So gestalten und drucken Sie Ihr eigenes Memokarten-Set. […]

  2. […] zum Jahr der individuellen Spiele. Die Nachfrage unserer Kunden nach individuellen Kartenspielen, Memos, Puzzles und Spielbrett drucken wird immer größer. So erleben innovative Spiel-Kreationen wie […]

  3. […] Blog-LeserInnen haben darüber hinaus bis zum 31.7. die Chance, ein Rudi-Memo-Spiel bei uns zu […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*