Das Quartettspiel ist ein beliebtes Kartenspiel für zwei oder mehr Personen. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Quartette, also Sätze aus vier zusammengehörenden Karten, zu sammeln.

Bei der Gestaltung von Quartett-Spielkarten können Motive aus den unterschiedlichsten Bereichen verwendet werden wie etwa Fahrzeuge, Tiere oder bekannte Persönlichkeiten. Daher ist das Quartett ideal für eine individuelle Variante des Kartenspiels mit eigenen Spielkarten und Motiven.

Vor Spielbeginn werden die Karten gemischt und einzeln an die Mitspieler verteilt. Sobald alle Karten ausgeteilt sind, beginnt der Spieler links vom Kartengeber und fragt einen Spieler seiner Wahl nach einer Karte, die ihm zur Bildung eines Quartetts fehlt. Dabei darf er nur nach einer Karte fragen, wenn er vom betreffenden Quartett mindestens eine Karte in der Hand hält.

Hat der Gefragte die Karte, muss er sie dem Fragenden geben, welcher dann weiter nach Karten fragen darf. Hat der gefragte Spieler die Karte hingegen nicht, so ist dieser an der Reihe und darf seine Mitspieler nach Karten fragen. Sobald ein Spieler ein vollständiges Quartett hat, legt er dieses offen vor sich auf den Tisch. Der Spieler, der am Ende die meisten vollständigen Quartette gesammelt hat, gewinnt.

Quartettspiel
Rate this post
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.